Jeden Tag surfen mehr und mehr Menschen über ihre Smart­pho­nes oder Tablets anstel­le ihrer Desk­top-Compu­ter im Inter­net. Laut einer Studie  finden 51,3 Prozent der gesam­ten Webnut­zung auf einem mobi­len Gerät statt und mehr als die Hälf­te aller loka­len Such­an­fra­gen werden durch­ge­führt, während die Verbrau­cher unter­wegs mit einem mobi­len Gerät sind. Dennoch haben nur neun Prozent der klei­nen Unter­neh­men Handy-opti­mier­te Websei­ten.

Unter mobi­ler Reak­ti­ons­fä­hig­keit versteht man die Fähig­keit einer Websei­te, auf ihr Layout oder ihren Inhalt zu reagie­ren und ihn an eine ande­re Bild­schirm­grö­ße anzu­pas­sen. Kurz gesagt, bezieht es sich darauf, wie Ihre Website auf einem mobi­len Gerät wie einem Smart­pho­ne oder einem Tablet aussieht und funk­tio­niert. Bieten Sie eine posi­ti­ve Erfah­rung auf Ihrer Websei­te und Besu­cher werden leich­ter zu Kunden. Tatsäch­lich behaup­ten die Think Insights von Goog­le, dass 67 Prozent der mobi­len Nutzer eher ein Produkt kaufen oder einen Service nutzen, wenn die Website mobil reagiert und einfach zu bedie­nen ist. Im Gegen­satz dazu verlas­sen 61 Prozent der Besu­cher, die auf einer mobi­len Website landen diese sofort, wenn die Website lang­sam oder nicht für ihr mobi­les Gerät opti­miert ist. Deshalb ist es für Ihr Unter­neh­men wich­tig, mit den Nutzern im Trend zu blei­ben und eine mobi­le Websei­te zu haben.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihre Websei­te auf einem mobi­len Gerät aussieht, schau­en Sie einfach auf Ihrem Handy oder Tablet nach. Dauert das Laden lange? Ist es schwie­rig, den Text zu lesen? Werden bestimm­te Bilder nicht rich­tig gela­den? Wenn Sie eines dieser Proble­me haben, kann es an der Zeit sein, mit Ihrem Websei­ten-Entwick­ler über die Aktua­li­sie­rung Ihrer mobi­len Websei­te zu spre­chen, so dass sie benut­zer­freund­li­cher wird. Ihre Websei­te soll­te immer einfach zu bedie­nen und optisch anspre­chend sein, damit die Kunden nicht frus­triert werden und gehen.

Oben sind zwei Beispie­le dafür, wie eine Websei­te auf einem mobi­len Gerät ausse­hen kann. Die Websei­te auf der linken Seite ist nicht opti­miert; der Druck ist unles­bar und die Seite wird als iden­ti­sche Kopie der Desk­top-Versi­on darge­stellt. Die Websei­te auf der rech­ten Seite ist so opti­miert, dass das Menü oben steht und der Ausdruck gele­sen werden kann.

Sie können Ihre Websei­te auch kosten­los testen: https://search.google.com/test/mobile-friendly

Wuss­ten Sie schon?

  • Im Jahr 2018 besa­ßen 88% der erwach­se­nen US-Bürger ein Smart­pho­ne. Im Jahr 2013 waren es nur 35%.
  • 75% der mobi­len Such­an­fra­gen führen zu Maßnah­men inner­halb einer Stun­de.
  • eMar­ke­ter schätzt, dass bis 2020 über 2/3 der Verbrau­cher welt­weit Smart­pho­nes nutzen werden.
  • Laut Goog­le sind 79% der mobi­len Nutzer eher bereit, eine Website erneut zu besu­chen, die auf dem Handy gut funk­tio­niert.
  • 74% der Verbrau­cher löschen E‑Mails, die auf mobi­len Gerä­ten nicht gut darge­stellt werden, sofort.

Eine Smart­pho­ne-opti­mier­te Website ist nicht mehr nur eine Opti­on für Unter­neh­men — sie ist eine Voraus­set­zung. Such­ma­schi­nen wie Goog­le bevor­zu­gen eine einzig­ar­ti­ge Websei­te mit anspre­chen­dem Design. In den meis­ten Fällen rangie­ren Handy-freund­li­che Websei­ten in den Such­ergeb­nis­sen auf mobi­len Gerä­ten vor nicht-mobi­len Websites. Dies ermög­licht es den Verbrau­chern zwar, rele­van­te, quali­ta­tiv hoch­wer­ti­ge und für ihre Gerä­te opti­mier­te Such­ergeb­nis­se leich­ter zu finden, bedeu­tet aber auch, dass Unter­neh­men ohne eine mobil opti­mier­te Website auf wert­vol­len Such­ver­kehr verzich­ten muss und mögli­cher­wei­se Umsatz­mög­lich­kei­ten verlo­ren gehen. So werden nicht nur Ihre Kunden mit Ihrer mobi­len Websei­te zufrie­de­ner sein, sondern auch die Such­ma­schi­nen.

Respon­si­ves Webde­sign ist eine Inves­ti­ti­on in die Zukunft. Da mobi­le Websei­ten sich an die Bild­schirm­grö­ße und nicht an das jewei­li­ge Gerät anpas­sen, wird Ihre Websei­te auch auf neuen, noch nicht veröf­fent­li­chen Gerä­ten korrekt ange­zeigt. Dadurch müssen Sie Ihre Website nicht jedes Mal neu gestal­ten, wenn ein neues iPho­ne oder eine neue Smart­watch veröf­fent­licht wird. Und wenn Ihre Websei­te schnell und mobil reagiert, können Sie sicher sein, dass Ihr Unter­neh­men sowohl in den Such­ergeb­nis­sen als auch in der Benut­zer­er­fah­rung sein Bestes gibt.

Ist Ihre Website mobil­taug­lich? Klicken Sie hier, um es heraus­zu­fin­den. 

0

Related posts