Es gibt viele Grün­de in Face­book-Werbe­an­ge­bo­te zu inves­tie­ren aber sie können für Menschen, die das Social Media-Netz­werk nur für den Zugriff auf ihre persön­li­chen Konten genutzt haben, beängs­ti­gend sein. Das Einrich­ten einer Kampa­gne und das Verwal­ten eines großen Budgets ist eine gewal­ti­ge Aufga­be aber wenn es rich­tig gemacht wird, sind Face­book-Werbe­kam­pa­gnen äußerst effek­tiv. Tatsäch­lich verlas­sen sich viele erfolg­rei­che Fran­chi­se­un­ter­neh­men und Multi-Loca­ti­on-Unter­neh­men bei einem Groß­teil ihrer Werbe­er­geb­nis­se auf Face­book! Egal, ob Sie neu bei Face­book-Anzei­gen sind oder schon seit Jahren Kampa­gnen durch­füh­ren, hier sind ein paar Grün­de, Werbung in diesem belieb­ten sozia­len Netz­werk zu schal­ten.

Orga­ni­sche Reich­wei­te ist im Rück­gang begrif­fen

Sie haben viel­leicht bemerkt, dass Ihre orga­ni­schen Beiträ­ge die Menschen einfach nicht mehr so errei­chen, wie es früher war. Beiträ­ge, die früher Hunder­te von Likes, Teilun­gen und Kommen­ta­re erhiel­ten, erhal­ten jetzt nur noch weni­ge Reak­tio­nen von Ihren treu­es­ten Anhän­gern. Dies ist ein bewuss­ter Schritt von Face­book, damit die Nutzer weni­ger von Unter­neh­men sehen — und mehr von ihren Freun­den. Dies ist eine groß­ar­ti­ge Nach­richt für die Verbrau­cher, hat aber offen­sicht­li­che Nach­tei­le für Marken, die versu­chen, ihre Kund­schaft zu errei­chen. Diese Verän­de­rung hat viele Unter­neh­men dazu gebracht, sich der Werbung zuzu­wen­den, um neue und bestehen­de Kunden zu errei­chen.

Jeder ist auf Face­book

Es gibt eine riesi­ge Popu­la­ti­on von Menschen auf Face­book — mehr als 2,2 Milli­ar­den Menschen sind monat­lich aktiv und fast 1,5 Milli­ar­den nutzen Face­book täglich. Das sind nicht nur die jünge­ren Genera­tio­nen. Jüngs­ten Umfra­gen zufol­ge gibt es allein auf Face­book über 47 Millio­nen Nutzer im Alter von über 55 Jahren. Das ist ein enor­mer Pool poten­zi­el­ler Verbrau­cher, die Ihre Anzei­ge sehen und die Entschei­dung tref­fen könn­ten, Ihr Unter­neh­men zu begut­ach­ten.

…und sie sind alle abhän­gig.

Als ob riesi­ge Bevöl­ke­rungs­grup­pen nicht ausrei­chen würden, verbrin­gen die Nutzer in Deutsch­land jeden Tag durch­schnitt­lich 39 Minu­ten auf Face­book. Das schafft eine Menge Möglich­kei­ten, Ihre gewünsch­ten Kunden anzu­spre­chen und Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen, die sie tatsäch­lich wünschen, direkt auf ihrem Bild­schirm.

Errei­chen Sie, wen Sie wollen

Face­book-Anzei­gen geben Ihnen die volle Kontrol­le über Ihre Kampa­gne, indem Sie eine Viel­zahl von demo­gra­fi­schen Merk­ma­len wie Stand­ort, Alter, Geschlecht, Inter­es­sen und mehr auswäh­len können. Sie entschei­den im Wesent­li­chen, wer Ihre Anzei­ge sieht, so dass Ihr Budget nur für die Perso­nen ausge­ge­ben wird, die für Sie (und Ihr Unter­neh­men) wich­tig sind. Das ist eine gute Idee!

Einfa­che­res Erfas­sen von Leads

Möch­ten Sie, dass Kunden Ihr Unter­neh­men direkt anru­fen? Face­book hat dafür einen “Call Now”-Button. Tatsäch­lich können Sie aus einer ganzen Reihe von Optio­nen wählen, die den Benut­zer anwei­sen, bestimm­te Aktio­nen durch­zu­füh­ren, die ihn mit Ihnen in Kontakt brin­gen. Es ist nur eine weite­re Möglich­keit, wie Face­book-Anzei­gen Ihnen die Kontrol­le darüber geben, wie ande­re Menschen Ihr Unter­neh­men sehen und mit ihm inter­agie­ren.

Wieder­ver­mark­tung bei Bedarf

Remar­ke­ting ermög­licht es Face­book, Benut­zer anzu­spre­chen, die Ihre Website besucht, Ihre App genutzt oder ihre E‑Mail-Adres­se mit Ihnen geteilt haben. Dies ist eine groß­ar­ti­ge Möglich­keit, Verbrau­cher zu errei­chen, die wahr­schein­lich bereits an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienst­leis­tung inter­es­siert sind, aber nicht bereit waren, sofort eine Verpflich­tung einzu­ge­hen. Es ist der Komfort, genau das zu haben, was Sie wollen, wann immer Sie es wollen — und wir können diese Botschaft direkt an Ihre Kunden weiter­ge­ben.

Mess­ba­re Ergeb­nis­se

Niemand mag es, Geld in eine Leere zu werfen. Mit Face­book erhal­ten Sie alle Kenn­zah­len zu Ihren Anzei­gen, damit Sie Ihren Return on Invest­ment sehen können. Das stimmt: Es gibt keine Grau­zo­nen, wenn es um Ihre Kampa­gne geht. Alles, von Reich­wei­te und Impres­sio­nen bis hin zu Klicks und Conver­si­ons, wird in der Face­book Ads Mana­ger-Platt­form verfolgt. Unser Team teilt auch alle Ihre Daten in einen leicht verständ­li­chen Bericht auf, um den Über­blick über Ihren ROI zu behal­ten. Es ist einfach, sich bei einer Entschei­dung gut zu fühlen und zu bewei­sen, dass sie funk­tio­niert!

Es ist gut für SEO

Wenn Sie noch nichts über Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO) gehört haben, besu­chen Sie unse­ren Blog, um mehr über die Grund­la­gen zu erfah­ren! SEO umfasst alles über Ihre Website, was belieb­te Such­ma­schi­nen wie Goog­le, Yahoo und Bing auffal­len lässt. Wenn tonnen­wei­se Menschen regel­mä­ßig auf Ihre Website strö­men, wird das neben einer Viel­zahl von zusätz­li­chen Daten berück­sich­tigt. Wenn Sie eine gesun­de Website unter­hal­ten, führt dies zu einer guten Gesamt­no­te. Diese Punkt­zahl bedeu­tet, dass Sie eher auf der ersten Seite der Such­ergeb­nis­se erschei­nen, was Ihnen letzt­end­lich hilft, mehr Menschen zu errei­chen, mehr Verkäu­fe zu täti­gen und die Welt zu über­neh­men (im Ernst). Es ist diese Syner­gie, die das Inter­net so groß­ar­tig macht!

Warten Sie nicht, um Ihre Social Media-Werbe­kam­pa­gnen zu star­ten! Kontak­tie­ren Sie IAMCon­sult, um nach der Einrich­tung und Verwal­tung von Face­book-Werbe­kam­pa­gnen für problem­lo­se Ergeb­nis­se zu fragen, die Sie lieben werden. Eine neue Ära des Marke­tings ist ange­bro­chen.

0

Related posts